Kirby Super Star Ultra (DS)

Spieleinfos
 Boxart (EU) Boxart (US) Boxart (JAP)
Entwickler: HAL Laboratories
Publisher: Nintendo
Releasedatum: 18/09/2009
ab 6
Spieleranzahl: 1-4
Genre: Jump'n'Run

Es ist klein, pink, knuffig, kugelrund und lebt auf dem Planeten Pop Star. Die Rede kann nur von Kirby sein. Das kleine gefräßige Maskottchen bestreitet in Kirby Super Star Ultra ein weiteres der unzähligen Abenteuer auf Nintendos Spielekonsolen. Doch wirklich neu ist dieses Abenteuer nicht, womit unser kleiner dehnbarer Freund da aufwartet. Der neueste Titel für den Nintendo DS ist ein Remake des 1996 auf dem Super Nintendo erschienenen Kirby's Fun Park. Kann die Umsetzung auf den Handheald und vor allem Neuerungen überzeugen?

Dies erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest.

kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(1).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(10).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(11).jpg
Spielinhalt: 

Wer das Jump’n‘Run bereits auf dem SNES gespielt hat wird auf den ersten Blick kaum Unterschiede Feststellen. Das Menü ist unverändert, die Grafik und der Sound weitestgehend auch. Das Spiel besteht aus mehreren zusammenhangslosen Episoden die jede für sich eine eigene kleine Story erzählen. Mal hat König Dedede das ganze Essen gestohlen, ein anderes Mal gilt es Meta Knights Pläne auf seinem fliegenden Schiff, der Halberd zu durchkreuzen Doch sobald man eine der Episoden startet, zeigt der DS ein nettes 3D-Video. Weitere Neuerungen sind 3 Minigames welche auf die Touchscreensteuerung zurück greifen, sowie ein paar neue Episoden.

Die einzelnen Episoden werden in guter alter Kirby Jump’n’Run Manier gespielt. Wie es sich für den Helden mit der eigensinnigen Hautfarbe gehört, werden verschiedene Gegner verspeist, um deren Spezialfähigkeiten zu absorbieren. Wohl kaum ein anderer Videospielheld ist so wandlungsfähig. In der einen Minute schießt er grüne Plasmabälle, in der nächsten ist er ein Schwertkämpfer. Diese Fähigkeit kann man zugunsten eines Helfers abgelegt werden, welcher dadurch hervorgerufen wird.

Eines der Interessantesten neuen Kapitel im Remake ist, Alptraumeta-Knight in welchem Ihr erstmals in einem Kirby Spiel in die Rolle von Meta-Knight schlüpfen dürft und mit diesem die mit Kirby gespielten Episoden noch einmal mit Meta-Knights Kampfkünsten durchleben könnt. Zugegeben ein wenig Schizophren wird es wenn Ihr mit Meta-Knight die Halberd zerstören müsst, da die Story allerdings ohnehin sehr rar gesät ist, kann man darüber einmal hinweg sehen.

kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(12).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(13).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(14).jpg
Grafik: 

Die Spielgrafik entspricht zwar keinesfalls der neuesten Technik und auch der DS könnte weitaus mehr leisten, doch so bleibt der alte Charme des Kirby Fun Parks erhalten. Die Zwischensequenzen trumpfen allerdings mit netter 3D Grafik auf.

Sound: 

Genau wie bei der Grafik sollte man annehmen, das die alten Soundeffekte und Hintergrundmelodien nach der langen Zeit der Erstveröffentlichung ein wenig angestaubt sind, doch erstaunlicherweise ist der Soundtrack immer noch sehr eingängig und die Sounds sind sehr stimmig.

Steuerung: 

An der Steuerung wurde auch nicht viel verändert was Nostalgikern bei diesem Spiel wohl auch das Herz brechen würde. Der DS wird schnell zum gefühlten SNES Controller. Allein die erweiterungen gegenüber dem Original sowieso die Menüs verwenden den Touchscreen.

kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(2).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(3).jpg
kirby-super-star-ultra-ds-10-08-09-(4).jpg
Multiplayer: 

Da vieles zu zweit gleich doppelt Spaß macht, bietet natürlich auch Kirby Super Star Ultra, ganz dem Vorbild, einen Multiplayer. Euer Kumpane übernimmt dabei die Kontrolle über Kirbys Helferlein.

Fazit: 

Mit einem Gehilfen zur Seite und den der Gegner geklauten Fertigkeiten werden die Episoden zwar allesamt Recht schnell durchgespielt, der Spielspaß leidet unter der Kürze allerdings keinesfalls. All jene die Kirby‘s Fun Park auf dem SNES damals verpasst haben, haben noch einmal Gelegenheit den kurzweiligen Titel alleine, oder auch zu Zweit zu erleben. Das Spiel bietet nicht viel neuen Spielinhalt und auch technisch ist es eine fast eins zu eins Adaption auf den DS, lässt aber auch gerade dadurch die Goldene Ära des SNES noch einmal aufleben. Die sehr geringe Spielzeit mit ca. 2 Std muss allerdings trotzdem als größtes Manko angekreidet werden.


Pro & Contra

+ Einsteigerfreundlich

+ Typissch bunter Kirbyspaß

+ Stimmige Soundkulisse

+ Spaßiger Multiplayer

- Geringer Umfang

Wertung

Grafik:

Technisch veraltete Grafik, die allerdings genau ins Setting passt. Nette 3D Sequenzen
Sound:

Soundtrack mit Ohrwurmgefahr
Multiplayer:

Spaßiger Multiplayer
Spielspass:
Noch keine Bewertungen

Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Woot Kirbyyy .. finds schade, dass nach dem SNES Original von Super Star Ultra gar kein anständiger Teil mehr raus kam.

Kirby ist ein kleiner Kreis
mit zwei Augen und 'nem Mund
aber Kirby ist nicht weiß...
sondern Pink unter kunterbunt! xD

Kirbys Adventure (NES) °_°

Ich wollte mir das Spiel iwann zulegen, aber 2Std Spielzeit ist ein Witz oder?

Der letzte Teil fürn DS war doch ganz nett ^^

Zitat:
Zitat von ChrisZocker Beitrag anzeigen
Ich wollte mir das Spiel iwann zulegen, aber 2Std Spielzeit ist ein Witz oder?
2std??? Also mit dem SNES original konnte man definitiv mehr zeit verbringen.

Klar kannst du mehr spielzeit verbringen was man i.d.R. auch tut aber die reine Spielzeit, wenn man einmal alle Episoden spielt, dann kommt man auf max 2 Std. Durch die minispiele und weil man die Episoden auch mal öfters als ein mal spielt, weil sie einfach laune machen, kommt man dann natürlich auf mehr.

Wie gesagt die 2 Std sind angesetzt wenn du einmal komplett durchrödelst.

Zitat:
Zitat von kroppy Beitrag anzeigen
Klar kannst du mehr spielzeit verbringen was man i.d.R. auch tut aber die reine Spielzeit, wenn man einmal alle Episoden spielt, dann kommt man auf max 2 Std. Durch die minispiele und weil man die Episoden auch mal öfters als ein mal spielt, weil sie einfach laune machen, kommt man dann natürlich auf mehr.

Wie gesagt die 2 Std sind angesetzt wenn du einmal komplett durchrödelst.
da musst du dann aber auch echt nen speedrun machen damit du auf 2std kommst.

Zitat:
Zitat von Affekong Beitrag anzeigen
Kirby ist ein kleiner Kreis
mit zwei Augen und 'nem Mund
aber Kirby ist nicht weiß...
sondern Pink unter kunterbunt! xD

Kirbys Adventure (NES) °_°
Bisher ist Kirby von Nintendo noch kein Superheld, so mit Muskeln und so....

XD

Zitat:
Zitat von Nahkampfnase Beitrag anzeigen
Woot Kirbyyy .. finds schade, dass nach dem SNES Original von Super Star Ultra gar kein anständiger Teil mehr raus kam.
Mh, ich weiß nich. Fand eigentlich schon dass es richtige Kirby Spiele gab seitdem, auf GBA und DS.
Und Power Paintbrush (Power Malpinsel oder so) zählt für dich sowieso zu den besten Spielen für den DS überhaupt. Insbesondere für DS-Neulinge ist es DAS Spiel. Wenn irgendjemand deinen DS ausprobieren will, drückste ihm Power Paintbrush in die Hand und er wird begeistert sein!

Zitat:
Zitat von Peewee Beitrag anzeigen
Bisher ist Kirby von Nintendo noch kein Superheld, so mit Muskeln und so....
Dafür Privatdetektiv in einigen Comics


Zum Spiel: Ich hab das damals aufm SNES mal ganz kurz ausprobiert und fand es grässlich. Die erste Episode war eine totale Kopie vom ersten Gameboy-Teil, alle anderen irgendwie nur komische Minispiele wie ein Wettrennen gegen Dedede. Nene, sowas hatte ich wirklich nicht gewollt und war dementsprechend enttäuscht.
Mag sein dass der Eindruck oberflächlich war, aber ich wollte halt ein richtiges Jump'n'Run Abenteuer, deshalb werde ich auch dieses Remake nicht holen.