Nintendo vereinfacht digitalen Spiele-Vertrieb im stationären Handel

Nintendo gab erste Details zu einem neuen, vereinfachten Verfahren bekannt, das es seinen Partnern im stationären Handel ermöglicht, ihren Kunden digitale Inhalte für Nintendo 3DS und Wii U anzubieten. Die neue Vertriebsplattform wird zunächst in Deutschland, Großbritannien und Irland eingeführt, später auch in weiteren europäischen Ländern.
Händler haben so die Möglichkeit, mit Hilfe einer Tablet-Lösung eine große Bandbreite an Download-Codes von Nintendo bereitzustellen. Die Kunden wiederum können diese Codes bequem im teilnehmenden Handel erwerben und später im Nintendo eShop gegen Wii U- und Nintendo 3DS-Software einlösen. Dazu gehören Spiele und zusätzliche Inhalte, die es exklusiv als Download gibt.
 
 

Der Ablauf funktioniert sehr einfach: Sobald sich jemand im Geschäft für den Kauf eines Spiels entschieden hat, nutzt der Händler den neuen Tablet-basierten Service, um einen individuellen Code für den Kunden zu erzeugen und auszudrucken. Diesen kann der Kunde dann zu Hause verwenden, um seine Software via Wii U oder Nintendo 3DS aus dem Nintendo eShop herunterzuladen.
Quelle: Nintendo Pressemitteilung
Mehr dazu:
-

Teilen heißt unterstützen:

Tags:

Kommentare