Nintendo Direct // Earthbound schafft es auf Virtual Console außerhalb Japans

Ihr kennt die beiden Charaktere Ness und Lucas aus Super Smash Bros. Brawl? Aber auch nur daher? Eigentlich stammen sie aus der Rollenspiel-Reihe Earthbound oder auch Mother, die es aber nie in einen Raum außerhalb Japans geschafft haben. Da der Titel in Japan im März für die Virtual Console (Wii U) veröffentlicht wurde und die Fans auch in den USA und Europa nach einer Veröffentlichung gebettelt haben, gab Nintendo nun nach.

Die Geschichte beginnt in der fiktiven Kleinstadt Onett der 1990er Jahre. Die junge Hauptfigur Ness schläft, als auf dem Berg in der Nähe seines Hauses ein Meteorit einschlägt und die örtliche Polizei das Gebiet abriegelt. Porky Minch, der Nachbarsjunge, bittet Ness, seinen verschwundenen Bruder Picky wiederzufinden und das Abenteuer beginnt. Gegen Ende des Jahres wird der eigentliche SNES-Klassiker auf der europäischen Virtual Console zu haben sein.
Quelle: Nintendo Direct
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Earthbound ist nicht Mother, sondern Mother 2. In Amerika ist das Spiel damals auch regulär erschienen (deshalb existiert ja auch der alternative Name), nur auf der Virtual Console noch nicht. Mal abwarten, ob es der Titel auch nach Europa schafft.
Lucas stammt nicht aus Earthbound, sondern aus Mother 3. Dieses Spiel sowie Mother 1 gab es wiederum nur in Japan, nirgends sonst.