Multiplayer-Infos, Gameplay-Video und neue Screenshots zu Kirby und der Regenbogen-Pinsel

Wie Nintendo bekannt gab, soll Kirby und der Regenbogen-Pinsel, so der deutsche Titel bei uns, erst in der zweiten Hälfte 2015 in Europa erscheinen, während es in den USA bereits Anfang 2015 soweit ist. Ein Grund mehr, sich auf das neue Gameplay-Material und die Screenshots zu freuen.

Im neuesten Abenteuer kann der Spieler Kirby nur indirekt steuern, indem er mit dem Stylus auf dem Bildschirm des GamePads einen Regenbogen zeichnet, dem Kirby folgt. Hier bekommt man es dann mit den aus der Spielereihe bekannten Elementen und Gegnern zu tun - um Hindernisse zu überwinden kann man Kirby einen kurzzeitigen Schub verpassen.


Wer nicht alleine unterwegs sein möchte, kann zum Multiplayer-Modus mit bis zu 4 Spielern greifen. Während einer Kirby indirekt steuert, greifen die anderen auf Waddle-Dees zurück, welche von ihnen dirket gesteuert werden können. Sie können Kirby auch ins Ziel tragen, während sich der Spieler am GamePad um anderweitige Hindernisse kümmert.

Das in der Nintendo Direct gezeigte Gameplay-Material zeigt, wie das dann aussehen kann:

kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(12).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(1).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(2).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(3).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(4).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(5).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(6).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(7).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(8).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(9).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(10).jpg
kirby-und-der-regenbogenpinsel-wiiu-09-11-2014-(11).jpg
Quelle: Nintendo / Youtube
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare