gamescom 2013 // Nintendo-Stand im Video, Eindrücke der Besucher + Charles Martinet-Interview

Auch Nintendo ist mit einem eigenen Stand auf der gamescom in Köln vertreten und damit auch die Geheimgebliebenen einen Eindruck davon bekommen können, wie sich das stimmungsvolle Nintendo-Wohnzimmer in der Halle oder die diversen Anspielstationen von Wii U und 3DS so präsentieren, hat man einen passenden Videorundgang veröffentlicht. Aber auch Eindrücke der Besucher zu diversen Spieln hat man eingefangen - mit am Start ist auch ein Interview mit der Stimme von Mario: Charles Martinet.

Quelle: Nintendo
Mehr dazu:
-

Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Ich frage mich ja, wieso das US-Nintendo einen amerikanischen Chef bekommt und uns setzt man einen Japaner vor, als ob man die Europäer kontrollieren müsste.
Interessant finde ich auch, dass sich die englischsprachigen Leute ja gerne über den deutschen Akzent lustig machen, weil wir häufig das "th" nicht richtig aussprechen können. Aber die Japaner sind ja noch viel schlimmer... die versagen nicht nur beim "th", sondern auch beim ganzen Rest.