E3 2014 // Zelda für Wii U erstmals vorgestellt - Entwickler-Interview & Bilder + Video

Es war abzusehen, dass Nintendo auf der diesjährigen E3 erstmals das neue Zelda für Wii U präsentiert, nachdem dies letztes Jahr schon nicht geschehen war. Auch wenn es immer noch nicht die Megaflut an neuem Material gibt, so haben wir immerhin ein etwas umfangreicheres Entwickler-Video sowie erste Screenshots und ein paar Gameplay-Szenen zu bieten.


Aus dem Interview geht unter anderem hervor, dass wir es mehr oder weniger mit einer Open World im neuen Zelda-Titel zu tun haben. Alle Areale des Spiels können von allen Seiten aus erreicht und erkundet werden - was sich auch auf die Rätsel auswirkt, je nachdem, wie man sie entdeckt und löst.  Erscheinen soll der Titel 2015, die Grafik stellt eine Art Mischung aus dem Cel-Shading-Look aus Skyward Sword und der Realität dar.



zelda-wiiu-10-06-2014-(1).jpg
zelda-wiiu-10-06-2014-(2).jpg
zelda-wiiu-10-06-2014-(3).jpg
zelda-wiiu-10-06-2014-(4).jpg
Quelle: Nintendo
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Letztes Jahr war ich schon von Rime (PS4) so begeistert. Aber dieser Grafikstil ist einfach bombastisch. Ich freu mich schon so auf das neue Zelda. Open World, geile Grafik. Was will ich mehr...

Es sieht so gut aus *-*
Und Open World. *-*
Wird sicherlich richtig gut

Open World, das klingt doch schon mal sehr vielversprechend. :-D
Aber leider war der Trailer viel zu kurz. Ich hätte gerne nochmehr gesehen. Da kann man wohl nur auf die nächste Nintendo Direct hoffen.

Open World, für solche Spiele habe ich immer zu wenig ZEit

Eigentlich seit OoT kein bock mehr auf Zelda gehabt, aber das könnte vielleicht wieder geil werden. Zumindest hat der kurze Einblick mich etwas gehooked.