DuckTales Remastered erscheint am 15. August im eShop + Entwickler-Video

Vielen Liebhabern alter Retro-Klassiker und Disney-Fans ging ein Herz auf, als Capcom ein Remake von DuckTales ankündigte - nun rückt der Release näher. Am 15. August 2013 ist es für alle Wii U-Besitzer soweit und der Titel erscheint zum Preis von 14,99 Euro im eShop. Alle Infos zum Spiel und ein Video der Entwickler gibt's im Folgenden.

Duck Tales Remastered ist eine liebevolle Neuauflage des gefeierten Jump-n-Runs aus 8-Bit-Tagen, welches die Spieler im Handumdrehen in die goldenen Zeiten der Videogames zurück versetzen und gleichzeitig auch Disney-Fans die eine oder andere Freudenträne entlocken wird. Das Plattform-Abenteuer aus den Händen des renommierten Entwicklers WayForward bietet handgezeichnete Figuren, Original-Disney-Sprecher und detailreich gepinselte Hintergründe aus der TV-Serie – Dagobert Duck und seine Familie sahen noch nie so gut aus! Das Spielprinzip bleibt seinen Wurzeln treu, genau wie damals sind auch heute Zugänglichkeit und Spaß die wichtigsten Design-Elemente. Sei dabei, wenn Onkel Dagobert und seine Neffen Tick, Trick und Track durch exotische Levels rennen und springen, immer auf der Suche nach fünf legendären Schätzen.

Spieleigenschaften:

  • Werde Teil der klassischen TV-Serie: Onkel Dagobert und seine Neffen Tick, Trick und Track erleben Abenteuer rund um die Welt, um in den Besitz von fünf sagenumwobenen Schätzen zu gelangen – und sie sind dabei nicht allein: Unter anderem stehen ihnen die Panzerknacker und Gundel Gaukeley im Weg.
  • Liebevolle, handgezeichnete Grafik: Die Entwickler von WayForward nutzen die Original- 8-Bit-Sprites als Vorlage, um Onkel Dagobert & Co. ebenso phantasiereich durch die Levels hüpfen zu lassen wie einst – nur jetzt in HD! Auch die Hintergründe orientieren sich an den ursprünglichen Zeichnungen, erstrahlen jetzt aber schöner und detailreicher als je zuvor.
  • Disney ohne Wenn und Aber: Die beliebten Figuren klingen so, wie Fans sie lieben, vielen Original-Disney-Sprechern sei Dank. Gleichzeitig dient die klassische TV-Serie als Inspiration für einige der Hintergrundgrafiken.
  • Die Rückkehr des Pogostabs: Ein brandneues Tutorial bringt den Fans alles bei, was sie über das Spiel wissen müssen – inklusive Onkel Dagoberts bekanntem Pogo-Hüpfer und Gehstock-Schwung.
  • Willkommen im Museum: Das frisch eröffnete Museum verschafft den Spielern einen schnellen Überblick über Achievements, Spielfortschritt und Ranglisten.
  • Ein Bad im Geldspeicher: Onkel Dagoberts legendärer Geldspeicher beherbergt alle Reichtümer, die im Spielverlauf eingesammelt werden – wie wäre es mit einem erfrischenden Talerbad?
  • Digital veredelte Musik: Der beschwingte Soundtrack von Duck Tales Remastered orientiert sich an den Original-Kompositionen, die auch heute noch Garant für vergnügtes Fußwippen sind.
Quelle: Capcom
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare